Schulneulinge

Einschulung

Im September erhalten Sie – die Eltern der zukünftigen Schulneulinge – die Einladung der Stadt Köln zur Anmeldung Ihres Kindes.

Vor den Herbstferien findet ein Informationsabend für die Eltern der Schulneulinge statt. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen. Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. An diesem Abend erhalten Sie die Möglichkeit, sich bereits in die Terminliste für die Schulanmeldung einzutragen.

 

Den genauen Termin für den Informationsabend finden Sie hier: Termine

Die Anmeldungstermine finden an allen Kölner Grundschulen zur gleichen Zeit innerhalb einer Woche nach den Herbstferien statt. Die Anmeldung beginnt dienstags. Sie können sich nur an einer Grundschule anmelden.

Um lange Wartezeiten zu vermeiden steht in der Anmeldungswoche ab Montag eine Terminliste bereit, auf die Sie Ihr Kind eintragen können. Auch liegen zur Anmeldung Formulare aus. Unsere Formulare und das Schreiben der Stadt Köln füllen Sie bitte sorgfältig aus und bringen die Unterlagen zum Termin mit. Bitte vergessen Sie nicht auch Ihr Kind mitzubringen.

Bei der Anmeldung in der Schule erhalten Sie von uns einen Termin zur schulärtzlichen Untersuchung. Ebenso erfahren Sie, welche Unterlagen Sie für die Untersuchung benötigen.

Um die Osterferien erhalten Sie die Aufnahmebestätigung der Schule.

Nach der Aufnahmebestätigung kommen Sie erneut in die Schule und bezahlen das Büchergeld für das 1. Schuljahr. Bei dieser Gelegenheit können Sie einen Wunsch zur Klassenbildung abgeben.

In der 1. Woche der Sommerferien werden die Briefe zur Einschulung verschickt. Dann erfahren Sie den Termin für den Informationsabend vor der Einschulung, die Klassenzugehörigkeit Ihres Kindes und den Ablauf des 1. Schultages. Eine Liste mit Schulmaterialien für Ihr Kind finden Sie auch auf unserer Homepage. Bitte beschriften Sie alle Materialien mit dem Namen Ihres Kindes.

Lernmaterialien für das 1. Schuljahr

Damit der Schulanfang Ihres Kindes möglichst reibungslos ablaufen kann, sollten alle Lernmaterialien oder Schulsachen bis zum Schulbeginn angeschafft werden.

 

  • ein Schreibheft DIN A5 Lineatur 0
  • ein Rechenheft DIN A5, Lineatur 7
  • je einen Schnellhefter in rot, blau, grün, gelb, orange, weiß, schwarz und lila
  • eine Eckspannmappe mit geschlossenen Seiten
  • ein Mäppchen:
    • einen dünnen Bleistift
    • einen dicken Bleistift
    • Holzbuntstifte
    • einen Radiergummi
    • ein Lineal
    • einen Spitzer mit Vorratsbehälter (für dicke und dünne Stifte)
    • eine Schere
    • einen Klebestift
    • einen Folienstift non permanent
  • einen Wasserfarbkasten mit 12 Farben und einer Tube Deckweiß (Markenprodukt wegen der Farbqualität)
  • drei Borstenpinsel Nr. 6, 8, 12
  • Wachsmalstifte
  • einen Zeichenblock DIN A 3
  • einen Malblock DIN A 4 (gelocht)
  • eine Sammelmappe DIN A 3
  • einen Turnbeutel
    • T-Shirt
    • Hose
    • Haargummi
    • Hallenturnschuhe mit nicht abfärbender Sohle
  • eine Frühstücks-/Pausenbrotdose
  • eine fest verschließbare Trinkflasche
  • ein aktuelles Foto

 

Bitte beschriften Sie alle Dinge (auch jeden einzelnen Stift) mit dem Namen Ihres Kindes. Nur so werden von vornherein Verwechslungen ausgeschlossen (dies gilt auch für Jacken und Regenkleidung).

Die Schulbücher, die über den Eigenanteil der Eltern gekauft werden müssen, werden zentral beschafft, so dass sie rechtzeitig für alle Schüler verfügbar sind.

Da im 1. Schuljahr fast alle notwendigen Materialien Verbrauchsmaterialien sind, müssen Sie darüber hinaus bei Schulbeginn mit weiteren Kosten in Höhe von 20,00 € für Arbeitshefte zur Druckschrift, zum Lesen und zum Mathe-Training rechnen. Diese werden am 1. Elternabend (siehe Termine) eingesammelt.

Lernmaterialien für das 1. Schuljahr (PDF zum Ausdrucken)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.